herz-lich willkommen

 

 

Veloreisen



 

 

begleitete Velo-Tagestouren und

Velo-Mehrtagesreisen

mit herz reisen und dem Velo durchstarten  

 

  

Mittwoch, 23. Juni 2021

Goldküste – Limmat – Route 66 mal anders      Fr. 66.—

  

Schon früher wurden am Fuss des Pfannenstiels prächtige Landsitze gebaut, heute kränzen teure Villen die Ufer der Goldküste, wo sich Privates und der Allgemeinheit zugängliches necken, bis die illustren Freizeitvölker Zürichs die Szene übernehmen. Stoisch schlängelt sich schliesslich die Limmat westwärts. Wir starten in der Rosenstadt Rapperswil und die Tour endet in der Bäderstadt Baden.


___________________________________________________________  


Dienstag,   21. September 2021

Fünf   Schlössertour                                             Fr. 66.—

  

Die Tour verbindet zwei Länder am Rhein – die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Entlang der Strecke thronen fünf durch ihre Geschichte verbundene Schlösser. Neben den historischen Gemäuern  lädt das Städtchen Vaduz zur Besichtigung ein.


___________________________________________________________


Velotour Engelbergertal – Wichelsee – Sarnersee – Lungernsee

2 Tage Dienstag – Mittwoch, 13. – 14. Juli 2021

ganzes Arrangement pro Person                        Fr. 266.—

Einzelzimmerzuschlag                                         Fr.  50.—


Die Tour beginnt mit einer Schussfahrt in Engelberg. Wer es gemächlicher mag, steigt etwas später aufs Velo um. Im sanften Engelbergertal lohnt sich ein kurzer Stopp beim 400-jährigen Höchhus – einem wahren Prunkstück eines Innerschweizer Herrenhauses. In Stans erinnert das Winkelried-Denkmal an eidgenössische Heldentaten. Der verwunschene Kernwald trennt die beiden Halbkantone Ob- und Nidwalden. Silbrig schimmert der flache Sarnersee, der Wichelsee überrascht mit idyllischer Natur und Stille, der bis 23 Grad warme Lungernsee besticht mit seiner smaragdgrünen Farbe und der fantastischen Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Inbegriffen sind Carfahrt, Velotransport, Velo-Reiseleitung, Übernachtung mit Frühstück


___________________________________________________________


Velotour Seenroute

Montreux - Bulle - Gstaad - Spiez - Bern

4 Tage Sonntag - Mittwoch, 8. - 11. August 2021

ganzes Arrangement pro Person                                 Fr. 950.--

Einzelzimmerzuschlatg                                                 Fr. 180.--


Die Seenroute beginnt in Montreux. Auf dem historischen Handelsweg lassen wir den Genfersee bald hinter uns. Wir umrunden den Moléson, geniessen Greyerzerkäse und das sanfthügelige Voralpengebiet im Süden den Kantons Fribourg. Entlang den eher unbekannten Flüsschen Veveyse und La Sionge tauchen wir ein ins Tal der Saane, die hier La Sarine heisst. Château-d'Oex, der Hauptort des Pays-d'Enhaut ist das Heissluftballon-Mekka, kann aber auch mit reichem Kunsthandwerk aufwarten. Prächtige Holzhäuser erzählen in Saanen leise vom alten Wohlstand. Kaum grösser könnte der Kontrast im noblen Gstaad sein. Von der Saane wechseln wir zur Simme, die sich bei Wimmis mit der Kander zusammentut. Gemeinsam ergiessen sich die beiden Wasser bei Spiez in den Thunersee. Zügüg radelt es sich durch das Gürbe- und Aaretal. Am Ziel in Bern stossen wir mit einem feinen Tropfen an.


Sonntag, 8. August 2021    Montreux - Bulle           Velo 42 km

Zwischen Montreux und Vevey lohnt es sich, nochmals die mediterranen Gestade des Genfersees in sich aufzunehmen, um dann himmelwärts in die käsige Bergwelt des Greyerzerlandes einzutauchen.


Montag, 9. August 2021          Bulle - Gstaad           Velo 46 km

Die Region wird jedem Postkartenidyll gerecht. Käsereien, schmucke Chalets, Schneeberge und vieles mehr. Das Pays d'Enhaut und das Saanenland sind prachtvolle Landschaften, belebt vom Dunst der Prominenz und pfiffigen Berglern.


Dienstag, 10. August 2021      Gstaad - Spiez           Velo 53 km

Die kunstvoll verzierten Holzhäuser im Simmental zählen zu den schönsten in Europa. Die Simme ist ein wildes Wasser. An Land dominieren derweil die Simmentaler Bauernhäuser, das Fleckvieh und die grandiose Bergwelt. Um viele Eindrücke reicher liegt einem unvermittelt der tiefblaue Thunersee zu Füssen.


Mittwoch, 11. August 2021      Gürbetal - Bern          Velo 38 km

Über leichte Hügel, vorbei an kleinen Moränenseelein geht es ins Chabisland. Leicht rollt es sich zwischen abgezirkelten Feldern vorbei am beschaulichen Flughafen Belpmoos. Fast sind wir am Ziel, das man sich über holpriges Kopfsteinpflaster verdienen muss. Nach einem freien Aufenthalt in Bern direkte Heimreise.


Inbegriffen sind Carfahrt, Velotransport, Veloreiseleitung, Übernachtung mit Halbpension